• Montag, 23.01.2017
Print

PERSPEKTIVEN

Sonnenenergie für die Zukunft.

Bigla erzeugt auch Strom  
Von Tatiana Sfedu  
Sonnenenergie für die Zukunft.
© Bigla AG
Seit dem 29. September 2012 geht Bigla mit Sonnenenergie in die Zukunft. Die Solarkraftwerke Bigla AG (SKWB) fördert den Bau und Betrieb sowie die Vermarktung von Solaranlagen in der Schweiz. Bei diesem Projekt handelt es sich um eine innovative Zusammenarbeit der Bigla Management AG mit Energie Wasser Bern (ewb).


Mit der Gründung der SKWB leisten Energie Wasser Bern (ewb) und die Bigla Management AG einen aktiven Beitrag zur Energiewende und nehmen gemeinsam ihre Verantwortung für Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit wahr. Das Joint-Venture hat das ambitionierte Ziel, Unternehmen in der gesamten Schweiz zu motivieren, auf den Dächern ihrer Gebäude Photovoltaikanlagen zu installieren.

Hinzu kommt noch ein weiteres Ziel der SKWB: Wird in der Regel Solarstrom in das Energienetz eingespeist und via kostendeckender Einspeisevergütung (KEV) amortisiert, sollen Schweizer Unternehmen nun dazu angeregt werden, den selbst produzierten Strom auch für sich zu nutzen.

Zusätzlich bietet die SKWB den Firmen mit grossen Dachflächen an, den produzierten Strom als naturemade star, als zertifizierten Ökostrom, zu Gestehungskosten abzunehmen. Der Vorteil hierbei ist, dass diese Alternative kurzfristig realisierbar ist, denn zumeist beträgt die Wartezeit für einen Beitrag aus den KEV-Fonds mehrere Jahre. Letztlich lässt sich damit die Abhängigkeit von der herkömmlichen Stromversorgung nachhaltig verringern.

Sämtliche Dienstleistungen aus einer Hand

Von der Planung und Projektierung über die Realisierung und Baubegleitung bis zur Solarstromvermarktung und Betriebsführung bietet die SKWB ein ganzheitliches Dienstleistungsangebot, das darüber hinaus ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis und einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen garantiert. Aus dem ganzheitlichen Angebot wären beispielsweise die Planung und Projektierung der Photovoltaikanlage in enger Zusammenarbeit mit dem Dachbesitzer sowie die Ertragsprognose oder die Businessplan-Berechnungen zu nennen. Ausserdem wird über Menge, Preis und Abnahmedauer verhandelt, und es werden Lastgangprognosen erstellt usw.

Um ökologischen und sozialen Ansprüchen gerecht zu werden, bevorzugt die SKWB Schweizer Produkte und trifft eine unabhängige Auswahl von qualifizierten Firmen und Lieferanten.

Nachhaltigkeit, Effizienz und Ökologie

Die SKWB leistet mit dem Ausbau durch Photovoltaikanlagen einen Beitrag zur Energiewende, was zu einer Steigerung der lokalen Solar-Produktion führen soll. Ziel ist die stärkere Nutzung von Solarenergie in der Schweiz durch Eigenkonsum. Die Strategie hierbei ist die Differenzierung gegenüber Mitbewerbern: Eigenkonsum anstatt „KEV-Anlagen“. Durch naturemade star-Stromzertifikate erfolgt ein Absatz von ökologischem Mehrwert zu konstanten, anlagenspezifischen Gestehungskosten über die Gesamtlaufzeit der Anlage.


Facts zur 280 kWp Photovoltaikanlage der Bigla AG:

 
Leistung 280 kWp
Jahresproduktion 273'000 kWh
Spezifische Leistung 975 kWh / KWp
Modulleistung 255 W
Modulanzahl 1098
Modulfläche 1'794 m²
Modulhersteller JA Solar
Wirkungsgrad Solarzelle 15.6 %
Wechselrichter: Anzahl / Typ 20 / Stringwechselrichter
Wechselrichter Hersteller Solarmax
   
Eigentümer PV-Anlage Solarkraftwerke Bigla AG
Baubeginn 21. August 2012
Einspeisung / Inbetriebnahme 18. September 2012
Stromabnehmer Energie Wasser Bern (ewb)
Naturemade Star Abnahme Bigla AG, Energie Wasser Bern

Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung oder beraten Sie zum Thema Solarstrom: info@skwb.ch

Solarkraftwerke Bigla AG
Bahnhofstrasse 4
CH-3507 Biglen
www.skwb.ch Download Facts im PDF-Format

 



  bigla - Verstehen, was Menschen brauchen.
       
 
Mail
Blog
  SenLine: Sonnenenergie für die Zukunft.



Diesen Artikel:
Drucken | Merken | Feedback | Weiter empfehlen

Social Networks:
Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Google Bookmarks Windows Live Yahoo! Bookmarks