• Samstag, 30.04.2016
Print

ALTERSTHEMEN

Lebenskunst im Alter

Untertitel
Die Online-Zeitung für Generationen
Archäologie: In Shakespeares Grab könnte der Schädel fehlen
© Mopic - fotolia.com
Die Lebenszeit sich sinnvoll einzuteilen und mit sich selbst zufrieden zu sein, das sind selbstgestellte hohe Ansprüche besonders im Alter. Welche Wege zu diesem Ziel führen, zeigte Prof. Dr. Helmut Bachmaier kürzlich bei einem Vortrag an der Seniorenuniversität Schaffhausen auf. Von Janina Burandt mehr...
Grozny Blues - Der Film «Grozny Blues» von Nicola Bellucci folgt Frauen, die in Grozny für die Menschenrechte kämpfen.  

FILME

Grozny Blues

Der Film «Grozny Blues» von Nicola Bellucci folgt Frauen, die in Grozny für die Menschenrechte kämpfen.
«Grozny Blues» passt, wie es der Filmkritiker Pascal Blum beschreibt, auf den Millimeter genau in den Wettbewerb des Dokumentarfilmfestivals in Nyon, wo der Film uraufgeführt wurde. Von Hanspeter Stalder mehr...
ANZEIGE
Stiftung Kreatives Alter
Lebensphase nach der Pensionierung.  

ALTERSKULTUR

Lebensphase nach der Pensionierung.

Erfahrungsbericht aus unserem Seminar
Wir dürfen uns auf die kommenden Jahre freuen: Noch nie wurden so viele Menschen bei so guter Gesundheit pensioniert. Von Fernando Ferrari und Ueli Plüss mehr...

EMPFEHLUNG DER REDAKTION

   Drei oft gelesene Artikel aus der Rubrik «ALTERSTHEMEN»  
  Freundschaften im Alter – eine wertvolle Ressource   Anteil älterer Menschen im Langzeitvergleich   Ältere Straftäter - Eine gerontologische Annäherung.  
  Freundschaften im Alter –
eine wertvolle Ressource
Anteil älterer Menschen im Langzeitvergleich Ältere Straftäter - Eine gerontologische Annäherung.  
Küchenarbeit gegen Englischunterricht  

PERSPEKTIVEN

Küchenarbeit gegen Englischunterricht

Seit 50 Jahren lebt Albert Gredig als Farmer in Kanada. Seine alte Heimat, die Schweizer Berge, hat er aber nicht vergessen. Er ist treuer Spender der Schweizer Berghilfe. Von Max Hugelshofer mehr...
Im Schmerz ist jede(r) mit sich allein  

GESUNDHEIT

Im Schmerz ist jede(r) mit sich allein

Schmerzen sind abhängig von unserem Verständnis für diese quälenden Empfindungen. Schmerz ist das, was unser Gehirn jeweils interpretiert und unsere soziale und kulturelle Lage an Codes vorgibt. Von Helmut Bachmaier mehr...
ANZEIGE Get Adobe Flash player
Das Internet gegen die Einsamkeit  

ALTERSTHEMEN

Das Internet gegen die Einsamkeit

Einsamkeit und soziale Isolation sind Phänomene, die in jeder Lebensphase auftreten können. Besonders betroffen sind jedoch ältere Menschen, die allein leben, deren Ehepartner bereits verstorben ist und körperliche Behinderungen ihre Mobilität stark einschränken. Von Alexander Fuchs mehr...
Neue Formen der Generationenbeziehungen  

GENERATIONEN

Neue Formen der Generationenbeziehungen

Generationenbeziehungen sind eine grundlegende menschliche Lebensbedingung. Es gibt kein menschliches Leben ausserhalb von Generationenbeziehungen, und jede Gesellschaft sieht sich mit der Herausforderung konfrontiert, ihre materielle und kulturelle Existenz über die beschränkte Lebenszeit einzelner Menschen hinaus zu sichern. Von François Höpflinger mehr...
Chancen und Risiken der Auswanderung  

AUSWANDERN NACH DER PENSIONIERUNG

Chancen und Risiken der Auswanderung

Als Seniorin oder Senior auswandern – eine wissenschaftliche Bezeichnung dafür ist „Transnationale Altersmigration“, und um diese geht es in der folgenden Buchbesprechung. Von Lorenz Trutmann mehr...
ANZEIGE
Terre des hommes - Kinderhilfe weltweit.
Geldpolitik wird zum Risiko  

FINANZPLATZ

Geldpolitik wird zum Risiko

In einem bemerkenswerten Artikel schrieb NZZ-Wirtschaftsredaktor Michael Ferber: „Die internationale Schuldenkrise droht enorme Volumen an Vermögen zu vernichten. Sie gefährdet immer stärker die Marktwirtschaft, Freiheitsrechte und letztlich die Demokratie. Von Willy Burgermeister mehr...
Der Clown.  

PERSÖNLICHKEITEN DES MONATS

Der Clown.

Spielend scheitern, um Erfolg zu haben.
Über Komik und Humor sowie über die staatlich anerkannte Clownschule „Tamala“. Von Helmut Bachmaier mehr...

EMPFEHLUNG DER REDAKTION

   Drei vielbeachtete Artikel aus der Rubrik «WOHNFORMEN»  
  Wohneigentum und Demographie   Bewertung von Eigenheimen   Seniorenresidenzen weniger gefragt.  
  Wohneigentum und Demographie Bewertung von Eigenheimen Seniorenresidenzen weniger gefragt.  
Ernährungstherapie frühzeitig beginnen  

ERNÄHRUNG

Ernährungstherapie frühzeitig beginnen

Je früher die Malnutrition (Unterernährung) entdeckt wird, umso erfolgreicher kann sie behandelt werden. Bei sehr schwerer Unterernährung, bei welcher der Albuminwert (Eiweiss) unter 18 Gramm pro Liter und die Lymphozyten (eine Sorte weisser Blutkörperchen) unter 1000 pro qmm gesunken sind, ist das Immunsystem entsprechend stark geschädigt. Von Walter O. Seiler mehr...
Wissen oder Kompetenzen?  

BILDUNG

Wissen oder Kompetenzen?

Beim Durchstöbern der Presse stiess ich auf eine kürzlich veröffentlichte Allensbach-Studie: Deutsche Eltern verlassen sich bei der Erziehung ihrer Kinder meist nur auf die Pädagogen. Suchen sie Rat, wenden sich die Eltern vor allem an eine Person: die Lehrerin oder den Lehrer ihres Kindes. Von Willy Burgermeister mehr...

GENERATIONEN

 


Die Generationenuhr

GENERATIONENUHR
nach Bruno Lang

 
jüngere Generation
mittlere Generation
ältere Generation
 
 
 
Wohnen im Alter - nachhaltige Wohnkonzepte  

WOHNFORMEN

Wohnen im Alter - nachhaltige Wohnkonzepte

Bei der Wohnplanung für das Alter sind vier zentrale Grundprinzipien stets zu beachten. Von François Höpflinger mehr...
ANZEIGE
careum weiterbildung
Weiterbeschäftigung im Rentenalter  

ERFAHRUNGSWISSEN

Weiterbeschäftigung im Rentenalter

Ergebnisse einer Studie.
Im Sommer 2013 wurde an der Universität Zürich und der ETH Zürich eine Umfrage zum Thema Weiterarbeit im Rentenalter in der Schweiz durchgeführt. Von Stephanie Sandig mehr...

ÜBRIGENS...

Archäologie: In Shakespeares Grab könnte der Schädel fehlen

In Shakespeares Grab könnte der Schädel fehlen

Archäologen haben die mutmasslich letzte Ruhestätte von Englands berühmtestem Dichter untersucht - und glauben, dass dort kein Schädel liegt.  mehr...





Diesen Artikel:
Drucken | Merken | Feedback | Weiter empfehlen

Social Networks:
Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Google Bookmarks Windows Live Yahoo! Bookmarks