• Montag, 20.11.2017
Print

ALTERSTHEMEN

Bigla und das Universalspitalbett image 3.

Zahlreiche Ausschreibungen gewonnen
Von Gina Grossenbacher
Bigla und das Universalspitalbett image 3.
© Bigla Care
Entsprechend dem Claim von Bigla care: «Verstehen, was Menschen brauchen», punktet das Universalspitalbett image 3 in jeder Situation – auch in der Niedrigpflege. Es ist auf allen Stationen flexibel einsetzbar und überzeugt mit intuitiven Bedienelementen und ergonomischen Positionen sowohl die Patienten wie auch das Pflegepersonal. Zudem ist es kompakt und verfügt über alle erdenklichen Sicherheitsmassnahmen.

Die einzigartige Sturzprävention sorgt bei Patienten für ein geschütztes Ein- und Aussteigen sowie eine gesicherte Lagerungs- und Schlafposition. Das Konzept basiert auf integrierten SafeFree®-Seitensicherungen, der 3-Stopp-Strategie und der Niedrigposition. Hierbei bieten die flexiblen Seitensicherungen individuellen Schutz, ohne dabei die Bewegungsfreiheit des Patienten einzuschränken. Die drei pflegerelevanten Betteinstellungen wiederum sorgen für einen sicheren Schlaf, aktives Mobilisieren und eine ergonomische Pflege.
Das Universalspitalbett image 3 mit Niedrigstposition
Das Universalspitalbett image 3 mit Niedrigstposition
Im Gegensatz zu herkömmlichen Spitalbetten, die bei langem Liegen oder Sitzen oftmals Druck auf den Becken- und Schulterblattbereich des Patienten ausüben, unterstützt die Ergoframe®-Liegefläche des image 3 die Dekubitusprävention und sorgt beim Patienten für mehr Platz im Beckenbereich und Wohlbefinden in allen Positionen. Weitere Vorteile liegen in der einfachen Handhabung: Dank abnehmbaren Teilen, glatten Flächen und geordneten Kabeln ist es mühelos zu reinigen und durch die leichtgängigen Doppellaufrollen sowie die fünfte Rolle leicht zu transportieren und manövrieren. Schliesslich besticht das Universalbett durch sein elegantes Design und sein äusserst attraktives Preis-Leistungsverhältnis.

Kurz: Der Alleskönner image 3 ist der richtige und clevere Zukunftsentscheid für alle Spitäler und Privatkliniken.


Die Bigla AG mit Sitz in Biglen im Emmental ist mit rund 100 Mitarbeitenden eines der grössen KMU der Region. Das Unternehmen im Familienbesitz deckt die zwei Geschäftsbereiche Büro (Bigla office) und Pflege (Bigla care) ab. Während Bigla office führende Herstellerin und Anbieterin hochwertiger Büroeinrichtungen und ganzheitlicher Raumkonzepte ist, hat sich Bigla care auf funktionale Gesamtlösungen im Pflege- und Spitalbereich spezialisiert. Im Fokus stehen erstklassige Betten, Möbel und umfassende Einrichtungskonzepte für Spitäler und Altersresidenzen. Mit der wissner-bossenhoff GmbH mit Sitz in Wickede/Ruhr (D), einem der grössten und innovativsten Hersteller Europas von Spital- und Pflegebetten, verbindet Bigla seit Jahren eine erfolgreiche Vertriebspartnerschaft.


Für weitere Auskünfte zum Universalspitalbett image 3 oder zum Unternehmen Bigla steht Ihnen Adriaan van Vliet unter 079 777 48 61 oder adriaan.vanvliet@bigla.ch gerne zur Verfügung.


Bigla care ist Partner der TERTIANUM-Stiftung.



Weitere Artikel zu Bigla :
  Bigla und das Universalspitalbett image 3.
Bigla und das Universalspitalbett image 3.



Diesen Artikel:
Drucken | Merken | Feedback | Weiter empfehlen

Social Networks:
Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Google Bookmarks Windows Live Yahoo! Bookmarks